Wassergewinnung

Über die Wassergewinnungsanlagen Schalkendorf und Schortau - mit insgesamt 6 Brunnenanlagen - speist der ZWAG sein Trinkwasserverteilungsnetz. Das so gewonnene Grundwasser hat bereits Trinkwasserqualität und kann dem Verbraucher ohne chemische Zusätze oder UV Bestrahlung zur Verfügung gestellt werden. Heutzutage fördern die modernen Anlagen etwa 500.000 m³ Trinkwasser pro Jahr. Mit diesem Trinkwasser werden der Bedarf der Einwohner im Verbandsgebiet gedeckt, der Feuerlöschgrundschutz gesichert und Rohrnetzspülungen jeweils im Frühjahr und im Herbst durchgeführt. Die Druckverhältnisse im Trinkwasserverteilnetz werden über den Trinkwasserhochbehälter Krumpa gewährleistet. Dieser befindet sich am höchst gelegenen Punkt im Verbandsgebiet. Weiterhin dient der Hochbehälter Krumpa als Trinkwasserspeicher mit einem Rauminhalt von insgesamt 600 m³ Trinkwasser.

wasserwerk schalkendorf

Foto: Brunnenanlage in Schalkendorf

Seite  nach oben

© 2015 ZWAG